Radtour zur Firma NaturaGart

 NaturaGart

Die letzte Tour des Heimatvereins Rheine führte zu den Teichgärten der Firma NaturaGart in Birgte.

Das gesamte Seengebiet ist künstlich angelegt worden. Im Teich-Aquarium, mit über 600 m3 Wasser, das größte Kaltwasseraquarium Deutschlands, kann man u.a. über 2 m lange Störe beobachten. Eine Palmenhalle lädt zum Verweilen ein. In den Arkaden schimmert das Licht grünlich durch die Öffnungen unterhalb des Wasserspiegels, aber auch von oben hat man eine gute Aussicht. Im Unterwasserpark, der weltweit größte künstlich angelegte See für Sporttaucher, konnte man Taucher bei ihrer Arbeit zusehen. Unter Wasser gibt es ein 320 m langes Höhlensystem, ein Wrack und viele kleine und große Fische. Ein besonders interessantes Bauwerk war die Tempel-Ruine mit großen Teichfenstern im Innenraum.

Der Rückweg führte am Kanal entlang, vorbei am "Nassen Dreieck" bis Rodde und zurück nach Rheine.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.